Öffnungszeiten SWS/SWG:
Mo.-Mi.   9°° - 12°° uhr
13°° - 15°° uhr
Do.   9°° - 12°° uhr
13°° - 18°° uhr
Fr.   9°° - 12°° uhr

Stadtwerke Stadtroda GmbH
Breiter Weg 58
07646 Stadtroda

Telefon: 036428 443-0
Telefax: 036428 443-18

info@stadtwerke-stadtroda.de



:: Ansprechpartner
:: Störungen

Datenschutz

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

der Stadtwerke Stadtroda GmbH

Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) schreibt in § 4g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend § 4e verfügbar zu machen hat:

1. Name der verantwortlichen Stelle:

Stadtwerke Stadtroda GmbH
HRB 201.575, Amtsgericht Jena, USt-IdNr. DE 234 251 079
Rechtsform: Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)
Geschäftsführung: Ralph Grillitsch
Aufsichtsratvorsitzender: Klaus Hempel

2. Geschäftsführung:

Stadtwerke Stadtroda GmbH, vertreten durch Herrn Ralph Grillitsch

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle

Stadtwerke Stadtroda GmbH
Breiter Weg 58
07646 Stadtroda

Tel. 036428 443-0
Fax: 036428 443-18
http://www.stadtwerke-stadtroda.de/
email: info@stadtwerke-stadtroda.de

4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

Der Erwerb, die Erzeugung, die Gewinnung, der Transport und die Veräußerung von Strom, Gas, und Fernwärme sowie jede damit zusammenhängende wirtschaftliche und technische Tätigkeit. Als Nebengeschäftsfelder verwalten wir eine Wohnungsbaugesellschaft und betreiben ein Freibad. Die Gesellschaft kann sich auch an anderen Unternehmen, die gleiche oder ähnliche Ziele verfolgen, beteiligen, ohne Rücksicht auf deren Rechtsform.

5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen, Daten und Datenkategorien

Kundendaten, Mitarbeiterdaten sowie Daten von Lieferanten, sofern diese zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke erforderlich sind.

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können

Öffentliche Stellen auf Grund von Rechtsvorschriften, externe Auftraggeber und Auftragnehmer entsprechend § 11 BDSG sowie externe Stellen und interne Abteilungen zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke.

7. Regelfristen für die Löschung der Daten

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke wegfallen.

8. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten

Eine Übermittlung an Drittstaaten ist nicht geplant.

Stadtwerke Stadtroda GmbH